zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
heilklima.de
DRUCKVERSION

Kontakt & Information

Verband der Heilklimatischen Kurorte Deutschlands e.V.
c/o Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64
72250 Freudenstadt

Telefon +49 (0) 7441 / 864-790
Telefax +49 (0) 7441 / 864-777

E-Mail: info@heilklima.de

Gesundheitsführer

Gesundheitsführer

Bestellen Sie den Gesundheits- reiseführer gratis!

Zur Bestellung

Heilklimawandern

Heilklimawandern

Die Heilklima Wanderbroschüren zum Download.

mehr

Seite merken

Heilklimalexikon

Schonfaktoren, bioklimatische
Als Schonfaktoren gelten:
  • reine Luft
  • Allergenarmut
  • günstige Strahlungsverhältnisse mit Schattenmöglichkeiten durch Wald
  • thermisch ausgeglichene Bedingungen im Behaglichkeitsbereich, die eine einfache Verhaltensanpassung über Variation der Kleidung gestatten.


Lufttemperatur und Feuchte zeigen dabei keine starken Tagesschwankungen, die Windbewegung ist schwach, aber ständig vorhanden. Im Winter werden relativ hohe Strahlungsintensitäten erreicht, die im Sommer im Wald gedämpft werden. Solche Bedingungen werden vorwiegend in den mittleren bis hohen Lagen der waldreichen Mittelgebirge angeboten.
Schonfaktoren sind im Gegensatz zu Belastungsfaktoren klimatherapeutisch nutzbar.
Informationen:
Handbuch der Balneologie und medizinischen Klimatologie : Chr. Gutenbrunner ; G. Hildebrandt (Hrsg.); Springerverlag 1998
Heilklimatherapie : Hrsg. Deutscher Heilbäderverband, Bonn, Höttmann-Verlag 2000
Schuh, Angela : Angewandte medizinische Klimatologie; Grundlagen und Praxis; Stuttgart, Sonntagverlag 1995

Quellen:
Prof. Dr. Gerd Jendritzky; Dipl.-Met. Angelika Grätz; Dipl.-Met. Gunild Scheid: Das Bioklima in Deutschland, Bioklimakarte mit Begleittext und Information zur Wohnortwahl. 3.vollst. überarb. Aufl.
Letzte Änderung: 07.07.2011 / 10:17 Uhr
Ausgedruckt am 23.11.2014 / 23:03