zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
heilklima.de
DRUCKVERSION

Kontakt & Information

Verband der Heilklimatischen Kurorte Deutschlands e.V.
c/o Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64
72250 Freudenstadt

Telefon +49 (0) 7441 / 864-790
Telefax +49 (0) 7441 / 864-777

E-Mail: info@heilklima.de

Gesundheitsführer

Gesundheitsführer

Bestellen Sie den Gesundheits- reiseführer gratis!

Zur Bestellung

Heilklimawandern

Heilklimawandern

Die Heilklima Wanderbroschüren zum Download.

mehr

Seite merken

Heilklima.de – Ihr Informationsportal für den heilklimatischen Urlaub

Wenn Sie noch nicht wissen, was Heilklima ist, wollen wir es zunächst kurz erklären. Klimatisch gesehen gibt es negative Belastungs- und positive Reizfaktoren. Nasskaltes Wetter oder übermäßige Hitze gehören zur ersten Kategorie, Sonnenschein oder winterlich trockene Kälte zur zweiten. Indem man sich nun gezielt positiver Reize aussetzt und negative vermeidet, fördert man seine Gesundheit. Ausführliche Erklärungen zu medizinischen Anwendungen z.B. für Atemwegserkrankungen und Rückenleiden sowie über die meteorologischen Grundlagen finden Sie unter dem Punkt „Heilklima“.

Hinter „Urlaub im Heilklima“ verbergen sich die zahlreichen Aktivitäten, die das Heilklima allen Altersgruppen bietet. Die „Premium Class“ zeigt Ihnen Pauschalen und erläutert die strengen Kriterien unserer Premium-Kurorte.

Bei „Urlaubsorte“ lernen Sie die jeweiligen therapeutischen Schwerpunkte sowie die landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten kennen.

Sollten Sie bereits mit den gesundheitlichen Aspekten des Heilklimas vertraut sein, finden Sie weiter unten auf dieser Seite nützliche Verhaltenstipps sowie Vorhersagen des Wetters, der Pollenbelastung und eine interaktive Karte zur Ortsauswahl.

Aktuelles

06.10.2013

Wandern einmal anders
Barfußwandern - gesund und belebend für die Sinne

Die Barfußwanderer sind unterwegs! Achten Sie doch mal bei Ihrem nächsten Spaziergang darauf. Es gibt nämlich immer mehr von ihnen. Manch einer mag bei dem Anblick von bloßen Füßen in Feld, Wald und Wiese zunächst skeptisch die Stirn runzeln. Wer es aber selbst einmal probiert, wird schnell überzeugt sein: Barfußwandern ist eine Wohltat, und das nicht nur für die Füße. Unser wichtigstes Fortbewegungsmittel freut sich allerdings freut sich allerdings ganz besonders über die Befreiung vom schweren und häufig auch unpassenden Schuhwerk.

weiterlesen
06.10.2013

Schon leichte Wanderungen machen fit
Wandern - ein herzstärkender Freizeitspaß für Ältere

Regelmäßiges Wandern ist eine besonders herzgesunde Bewegungsform, die sich auch für ältere Menschen über 60 Jahren gut eignet. Bereits zwei leichte Wanderungen in der Woche tragen deutlich zu einer Verbesserung der körperlichen Fitness bei. Wer nicht alleine wandern möchte, kann sich regionalen Wandergruppen anschließen - das motiviert beim Sport und man lernt neue Leute kennen.

Warum Wandern nicht nur eine gesunde, sondern auch besonders herzstärkende Freizeitaktivität ist, erläutert Dr. med. Norbert Smetak, Bundesvorsitzender des Bundesverbands Niedergelassener Kardiologen: "Die beim Wandern aufgebrachte Leistung des Herz-Kreislauf-Systems von 50-150 Watt über mehrere Stunden trainiert den Herzmuskel und die Blutgefäße. Dadurch erhöht sich die Pumpleistung des Herzens - das sogenannte Herz-Schlagvolumen. Das hält die Blutgefäße elastisch, Puls und Blutdruck sinken - und damit auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen:“

weiterlesen

Hier können Sie ganz einfach das für Ihre Bedürfnisse ideale Klima mit der von Ihnen präferierten Region kombinieren und so den Urlaubsort Ihrer Wahl finden.

Neues aus den Kurorten

Auftanken in der Fischinger Salzgrotte

3 hervorragende Möglichkeiten, sich in und um Freudenstadt gänzlich zu erholen. Freudenstadt...einfach das bessere Klima.

Wanderparadies Heilklimapark Tölzer Land

Bad Heilbrunn: Großer Kräuter-Erlebnis-Park lohnt einen Besuch

Pauschalensuche

Kategorie-Auswahl
 Aktivurlaub
 Wellness & Erholung
 Familienspass
 Gesundheit und Kur
 Kultur & Genuss
Letzte Änderung: 28.12.2012 / 12:42 Uhr
Ausgedruckt am 26.10.2014 / 06:06