zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
heilklima.de
DRUCKVERSION

Kontakt & Information

Verband der Heilklimatischen Kurorte Deutschlands e.V.
c/o Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64
72250 Freudenstadt

Telefon +49 (0) 7441 / 864-790
Telefax +49 (0) 7441 / 864-777

E-Mail: info@heilklima.de

Gesundheitsführer

Gesundheitsführer

Bestellen Sie den Gesundheits- reiseführer gratis!

Zur Bestellung

Heilklimawandern

Heilklimawandern

Die Heilklima Wanderbroschüren zum Download.

mehr

Seite merken

Königsfeld: Internationaler Albert-Schweitzer-Preis gestiftet

Der Heilklimatische Kurort und Kneipp-Kurort Königsfeld im Schwarzwald feiert am 28. und 29. Mai 2011 das zehnjährige Jubiläum des Albert-Schweitzer-Hauses. Höhepunkte des Festwochenendes sind eine hochkarätig besetzte Autorenlesung mit Diskussion zum Thema „Literarische Rezeption Albert Schweitzers heute“ mit Friedrich Schorlemmer, Prof. Dr. Dr. Nils Ole Oermann und Prof. Dr. Ernst Luther, ein Konzert für Orgel und Klavier sowie nach einem ökumenischen Festgottesdienst der Festakt zur erstmaligen Verleihung des Internationalen Albert-Schweitzer-Preises. Aus Anlass des Jubiläums haben sich die „Association internationale pour l'Oeuvre du Docteur Albert Schweitzer de Lambaréné“ (AISL) und 13 weitere nationale und internationale Albert-Schweitzer-Hilfsvereine, -Gesellschaften und -Stiftungen den Internationalen Albert-Schweitzer-Preis gestiftet. Mit der regelmäßigen Verleihung soll jeweils ein herausragendes humanistisches Engagement im Sinne Albert Schweitzers gewürdigt werden und einer breiten Öffentlichkeit, insbesondere jungen Menschen, das Vermächtnis Albert Schweitzers bekannt gemacht und dauerhaft in Erinnerung gehalten werden. - Im Jahr 2001 wurde das ehemalige Wohnhaus, von 1923 bis 1957 der europäische Wohnsitz der Familie Schweitzer, dauerhaft als „Forum für Information und Kommunikation“ der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit der dortigen Ausstellung sowie jährlichen Tagungen, Symposien, Orgelakademien und künstlerischen Veranstaltungen werden das Wirken und Denken des Königsfelder Ehrenbürgers an seinem authentischen Wirkungsort lebendig gehalten. Auskünfte und Festprogramm: Tourist-Info 78126 Königsfeld, Tel. 07725/8009-45, www.koenigsfeld.de .    fg

Zurück
Letzte Änderung: 30.07.2012 / 23:13 Uhr
Ausgedruckt am 03.09.2014 / 01:37