zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
heilklima.de
DRUCKVERSION

Kontakt & Information

Verband der Heilklimatischen Kurorte Deutschlands e.V.
c/o Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64
72250 Freudenstadt

Telefon +49 (0) 7441 / 864-790
Telefax +49 (0) 7441 / 864-777

E-Mail: info@heilklima.de

Gesundheitsführer

Gesundheitsführer

Bestellen Sie den Gesundheits- reiseführer gratis!

Zur Bestellung

Heilklimawandern

Heilklimawandern

Die Heilklima Wanderbroschüren zum Download.

mehr

Seite merken

Bad Hindelang: Ein deutsches Davos – auch ohne Wirtschaftsgipfel
Allergiefreie Zone im Oberallgäu

Die Nase läuft, der Hals macht sich bemerkbar. Rush-hours für die Volks-krankheit Allergien, von der schon ein gutes Drittel der Bevölkerung betroffen ist.

Zu den „Anstiftern“ gehören Pollen und Hausmilben. Zum Glück kursieren derartige Reizstoffe nicht überall, nicht in den Allgäuer Hochge- birgstälern von Bad Hindelang. In diesem Reinluftgebiet wie etwa in Davos (so Schweizer Klima-Wissenschaftler) mit den Ortsteilen Oberjoch und Unterjoch wirkt die in Deutschland einzigartige Alpen-Allergie-Station, gibt es Fachärzte, Fachkliniken für Kinder und Erwachsene, allergiefreie Hotels, Gästehäuser und Ferienwohnungen. Und das alles in direkter Nachbarschaft eines der schneereichsten Wintersportgebiete in den Nordalpen, vom neuen ADAC-SkiGuide mit 17 (!) Schneesternen bedacht (z.Vergleich: Garmisch- Partenkirchen 16, Arosa/Schweiz 17 Schneesterne). Gastgeber in diesem ‚Traumklima‘ bieten Pauschalpreise an. Zum Beispiel Alpengasthof Löwen in Oberjoch: „Ski & Wellness“, sieben Nächte/Halbpension/Skipass/Sauna- landschaft ab € 490; Landhotel Berghof in Unterjoch: „Fit in den Frühling“, sieben Nächte/Vital Frühstücksbuffet, Bio-Vital-Sauna, Loipen und Lifte in der Nähe ab € 270. Weitere Pauschal-Tipps gibt die Gäste-Info.

Gäste-Info-Tel. 08324/8920, Fax /8055; info@hindelang.net; www.bad-hindelang.info

Zurück
Letzte Änderung: 30.07.2012 / 23:18 Uhr
Ausgedruckt am 24.10.2014 / 17:20