zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
heilklima.de
DRUCKVERSION

Kontakt & Information

Verband der Heilklimatischen Kurorte Deutschlands e.V.
c/o Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64
72250 Freudenstadt

Telefon +49 (0) 7441 / 864-790
Telefax +49 (0) 7441 / 864-777

E-Mail: info@heilklima.de

Gesundheitsführer

Gesundheitsführer

Bestellen Sie den Gesundheits- reiseführer gratis!

Zur Bestellung

Heilklimawandern

Heilklimawandern

Die Heilklima Wanderbroschüren zum Download.

mehr

Seite merken

Nicht nur zu Ostern ein Fest: Familienurlaub in Garmisch-Partenkirchen

Das abwechslungsreiche Programm des Urlaubsortes in den bayerischen Alpen verspricht jede Menge Spaß und Erholung

Urlaub mit der gesamten Familie ist in Garmisch-Partenkirchen doppelt schön. Denn hier finden nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder vielseitige Freizeitmöglichkeiten sowie ein buntes (Oster-)Programm.

In den Urlaub nach Garmisch-Partenkirchen muss keiner von zu Hause seine bemalten Ostereier mitbringen. Denn am Mittwoch, 4. April gestalten Kinder ab 6 Jahren im Museum Aschenbrenner von 10 bis 12.30 Uhr ihre eigenen kleinen Kunstwerke. Der Ostermontag, 9. April steht dann ganz im Zeichen der Familie: Gemeinsam mit Mama, Papa und den Geschwistern ist großes Ostereiersuchen im Museum Aschenbrenner angesagt. Hier findet auch die Ausstellung „Kunst und Ei“ vom 18. März bis 19. April statt.

Besonders beeindruckend und deshalb weit über die bayerischen Grenzen hinaus bekannt, ist das Osterfeuer am Karsamstag, bei dem eine Familienmesse stattfindet. „Wir haben vor 20 Jahren angefangen, an diesem Tag einen Gottesdienst zu feiern, der auch die Jüngsten anspricht. Wir sehen am großen Erfolg, wie richtig unsere Entscheidung damals war“, so Peter Wirzberger, Pastoralreferent der Marktgemeinde. Neben der Weihung der Osterkörbchen fasziniert die Kleinen vor allem, wenn der Pfarrer am Ende der Messe die große Osterkerze am Feuer entzündet. Jedes Kind kann im Anschluss daran sein eigenes kleines Licht entflammen und mit nach Hause nehmen. Die Andacht beginnt am 7. April um 20 Uhr.

Die Welt der Pferde entdecken Kinder von sechs bis zwölf Jahren auf dem Bichlerhof in Garmisch-Partenkirchen. Vom 3. bis 13. April (bayerische Osterferien), aber auch zu Pfingsten und im Sommer, können die Kleinen immer dienstags bis samstags an verschiedenen Abenteuern rund um Fury und seinen Freunden teilnehmen. Beim Erlebnis-Nachmittag lernen die Tierfreunde zunächst die zotteligen Vierbeiner kennen, bevor sie während einer Reitstunde herausfinden, ob auch für sie das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde liegt. Falls dem so ist, freuen sich die frischgebackenen Reiter über einen Erlebnis-Tag, an dem sie unteranderem an einem Trail-Ritt teilnehmen und sich später – wie echte Cowboys – am Lagerfeuer über ihre Abenteuer im Sattel erzählen.

Eltern, die ihren Nachwuchs in einer der Skischulen anmelden, können ohne schlechtes Gewissen die Pisten auf der Zugspitze oder die Hänge im Classic-Gebiet hinunterwedeln. Ihre Kids sind schließlich gut betreut. Das Lehrprogramm der Skischulen ist ausgesprochen kinderfreundlich: Am Hausberg befindet sich das Skikinderland. Hier fährt für die kleinen Pistenhasen ein „Zauberteppich“. Mit diesem Beförderungsband kommen sie sicher und Kräfte schonend voran. Besonders beliebt ist auch das Karussell, an das sich die Kinder je nach Können entweder auf Ski oder in aufblasbaren Reifen hängen und so lernen, das Gleichgewicht zu halten – ein wichtiges Kriterium beim Skifahren und Snowboarden. Stärkung finden die kleinen Skihelden dann in den Pro-Kids Hütten im Classic-Gebiet, beispielsweise in der Drehmöser 9 Hütte sowie dem Garmischer- und Bayernhaus.

Die Ski- oder Snowboardstiefel gegen Schlittschuhe tauschen? In Garmisch-Partenkirchen kein Problem. Im Eisstadion finden von Montag bis Freitag einstündige Wochenkurse für Kinder und Erwachsene statt. Erfahrene Trainer stehen bereit und lehren Eiskunstlauf nach den neuesten Methoden. Der Kursbeginn ist je nach Absprache und Gruppeneinteilung immer montags zwischen 11 und 16 Uhr, die Gebühr beträgt 50 Euro. Das Angebot gilt bis 9. April. Übrigens: Tanzmäuse kommen beim Diskoabendlauf voll auf ihre Kosten. Jeden Dienstag von 20 bis 22 Uhr rocken Jugendliche und Erwachsene auf zwei Kufen für 3,20 Euro.

Zurück
Letzte Änderung: 30.07.2012 / 23:18 Uhr
Ausgedruckt am 26.11.2014 / 07:17