zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
heilklima.de
DRUCKVERSION

Kontakt & Information

Verband der Heilklimatischen Kurorte Deutschlands e.V.
c/o Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64
72250 Freudenstadt

Telefon +49 (0) 7441 / 864-790
Telefax +49 (0) 7441 / 864-777

E-Mail: info@heilklima.de

Gesundheitsführer

Gesundheitsführer

Bestellen Sie den Gesundheits- reiseführer gratis!

Zur Bestellung

Heilklimawandern

Heilklimawandern

Die Heilklima Wanderbroschüren zum Download.

mehr

Seite merken

Klimakur in Garmisch-Partenkirchen - ein Urlaub für die Gesundheit

Im „Heilklimatischen Kurort der Premium-Class“ fördern therapeutische Wanderungen das Wohlbefinden der Gäste

Ausgezeichnete Luft und viel Bewegung: Die Nachfrage nach Klimakuren in Garmisch-Partenkirchen ist stark gestiegen. Denn die Marktgemeinde am Fuße der Zugspitze gehört zu den derzeit 15 „Heilklimatischen Kurorten der Premium-Class“ in ganz Deutschland. Diese besondere Auszeichnung wird nur an qualitativ herausragende Kurorte verliehen, die dank ihrer Umwelt- und Umfeldqualität die Gesundheit ihrer Besucher fördern. Kein Wunder also, dass immer mehr Gäste das einmalige Kur-Konzept aus therapeutischer Bewegung und dauerhaft hoher Luftqualität in Anspruch nehmen möchten.

Die Heilklimatische Bewegungstherapie, auch Klimakur oder Terrainkur genannt, eignet sich in Garmisch-Partenkirchen bei funktionellen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, koronarer Herzkrankheit, Stoffwechselerkrankungen und Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates. Auch Erkrankungen der Atmungsorgane und der Haut sowie Wetterfühligkeit oder Immunschwäche können verbessert werden.

Eine Klimakur besteht hauptsächlich aus therapeutischen Wanderungen auf den über 300 Kilometer markierten Wander- und Höhenkurwegen Garmisch-Partenkirchens. Dabei entspricht das Niveau der Wanderungen in jedem Fall der Belastbarkeit des Gastes: Jeder „Klima-Wanderer“ wird zu Beginn seines Aufenthaltes von einem Kurarzt auf sein persönliches Leistungsvermögen untersucht, um Über- oder Unterforderungen zu vermeiden. Ziel ist es, unter der Anwendung von Klimareizen die Gesundheit des Gastes durch ein für ihn optimales Ausdauertraining zu verbessern. Die Klima-Wanderwege werden also unter bioklimatologischen wie auch leistungsphysiologischen Gesichtspunkten von Experten zusammengestellt. Ein Klimatherapeut begleitet und betreut den Gast während der Wanderung.

Garmisch-Partenkirchen führt die Heilklimatische Bewegungstherapie ganzjährig als ambulante Kurform durch, das heißt: Sie dient der Vorsorge und Rehabilitation, kann vom Antragssteller nur in seiner Freizeit durchgeführt werden und wird nach Zustimmung des Hausarztes bei den gesetzlichen Krankenkassen eingereicht.

Alle, die zunächst lieber den unbürokratischeren Weg gehen möchten, können die Wirkung von Klima-Wandern im Rahmen der Pauschale Verwöhn(k)urlaub testen. Sie beinhaltet zehn oder 14 Übernachtungen inklusive Frühstück sowie die Eingangs- und Abschlussuntersuchung durch den Kurarzt. Je nach Aufenthaltsdauer umfasst das Arrangement drei oder vier Massagen, ein oder zwei Mal Aquafitness sowie zwei oder drei geführte Nordic Walking-Touren. Darüber hinaus steht einmal Yoga unter dem Alpspitz-Gipfel mit Bergbahnfahrt und Entspannung nach Jacobsen auf dem Programm. Das Angebot kann ab 470 Euro pro Person im Doppelzimmer unter (0 88 21) 180 736 gebucht werden.

Weitere Auskünfte:

Garmisch-Partenkirchen Tourismus
Richard-Strauss-Platz 1a
82467 Garmisch-Partenkirchen

Fon (0 88 21) 180 736
Fax (0 88 21) 180 450
gesundheit@gapa.de
www.garmisch-partenkirchen.de

Zurück
Letzte Änderung: 30.07.2012 / 23:18 Uhr
Ausgedruckt am 01.11.2014 / 10:32