zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
heilklima.de
DRUCKVERSION

Kontakt & Information

Verband der Heilklimatischen Kurorte Deutschlands e.V.
c/o Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64
72250 Freudenstadt

Telefon +49 (0) 7441 / 864-790
Telefax +49 (0) 7441 / 864-777

E-Mail: info@heilklima.de

Gesundheitsführer

Gesundheitsführer

Bestellen Sie den Gesundheits- reiseführer gratis!

Zur Bestellung

Heilklimawandern

Heilklimawandern

Die Heilklima Wanderbroschüren zum Download.

mehr

Seite merken

Wo kann Klima heilen?

Generell ist Heilklima sowohl zur Stärkung des Organismus als auch für die Regeneration und die Behandlung akuter Erkrankungen geeignet.

Da aber bei den verschiedenen Krankheiten ein jeweils anderer Mix von stimulierenden und schonenden Faktoren angebracht ist, gibt es nicht „das Heilklima“ und auch nicht „die Jahreszeit“ für die heilklimatische Kur. Auch die Gestaltung der Kur selbst ist unterschiedlich. Bei schweren Herzleiden müssen beispielsweise die schonenden Klimaelemente überwiegen, Stoffwechselkrankheiten wie der Diabetes werden am besten mit dosiertem Sport bei geringen Kältereizen behandelt. Die chronische Bronchitis wird wiederum durch Bewegung in salzhaltiger Seeluft, die allergischen Haut- und Atemwegserkrankungen werden im trockenem, pollenarmen Klima der höheren Bergregionen gelindert. Ihr Arzt hilft Ihnen sicher weiter, die für Sie geeignete Kur zu finden. Mit Hilfe der untenstehenden Heilanzeigen können Sie sich natürlich auch selbst in unserer Suchmaschine einen ersten Überblick über Ihre Möglichkeiten verschaffen. In jedem Falle steht Ihnen in den jeweiligen Orten ein gut ausgebildetes Fachpersonal zur Verfügung.

Zu den wichtigsten Heilanzeigen heilklimatischer Kurorte gehören:

  • Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen von Herz, Gefäßen und Kreislauf
  • Hautkrankheiten
  • Allgemeine Indikationen wie Erschöpfungssyndrom, Abwehrschwäche, Trainingsmangel


In verschiedenen heilklimatischen Kurorten gibt es auch Kur- und Gesundheitsangebote für folgende Heilanzeigen:
  • entzündliche, rheumatische Erkrankungen
  • Degenerative Erkrankung des Bewegungsapparats
  • Magen, Darm, Leber, Galle, Stoffwechsel
  • Nerven, psychosomatische Leiden
  • Nieren und harnabführende Wege
  • Frauenleiden
  • Chronische Erkrankungen des Kindesalters
  • weitere, spezielle Therapien

Praktische Empfehlungen für die Klimatherapie:
ÜBERSICHT: Wen schickt der Hausarzt in welches Klima

Letzte Änderung: 07.07.2011 / 10:17 Uhr
Ausgedruckt am 31.07.2014 / 07:21